Hafen Brenzone am Gardasee

Marniga di Brenzone am Gardasee

Urlaub in Marniga am Gardasee, das bedeutet erholsame und erlebnisreiche Tage in einem romantischen Ort am Gardasee. Marniga ist ein Teilort der Gemeinde Brenzone am Ostufer des Gardasees. Inmitten von gepflegten Olivergärten befinden sich in Marniga Campingplätze, Pensionen, Ferienwohnungen, Ferienhäuser und gemütliche Hotels, die zum überwiegenden Teil noch familiär geführt werden. Umgeben von der faszinierenden Kulisse des Monte Baldo und des Gardasees, führen schmale Pfade die Urlauber in eine Welt, in der der Eindruck entsteht, dass hier die Zeit seit Jahrhunderten stehen geblieben ist. In dem romantischen kleinen Ort Marniga bestimmen kleine schmale Gassen, schöne alte Häuser und der sprichwörtlich italienische Charme das Ortsbild.

Sportlich begeisterte Urlauber können in Marniga wie in den anderen Orten am See zahlreiche Möglichkeiten zum Segeln, Surfen, Mountainbiken, Wandern und im Winter sogar Ski fahren nutzen. Gleichzeitig lassen sich zahlreiche historisch interessante Bauwerke erkunden. Die romanische Kirche von "San Zen de l'Oselét", die romanische Pfarrkirche "San Nicola di Bari" und die kleine Kirche "Sant' Antonio" sind bei den Einwohnern sowie Besuchern des Ortes beliebt. Zu einem wunderschönen Tagesausflug lädt auch das altehrwürdige Kloster "Istituto Piccole Suore - della Sacra Familia" ein, in dem die hier noch lebenden Ordensschwestern den Urlaubern gern einen lebendigen Einblick in das Leben in einem Frauenkloster geben. In dem wunderschönen Bergpanorama des Monte Baldo erwarten die Urlauber urig gemütliche Almhütten, in denen ihnen bei einer Rast gern eine Erfrischung oder Brotzeit serviert wird.

Für viele Urlauber stellt ein Ausflug in das verlassene kleine Bergdorf Campa ein besonders unvergessliches Urlaubserlebnis dar. Dieses kleine Bergdorf kann nur mit einem Jeep erreicht werden, wobei das letzte Stück des Weges nur zu Fuß erklommen werden kann. Eine Anstrengung, die sich lohnt, denn in diesem Jahrhunderte alten Ort können Spuren der Vergangenheit entdeckt werden, die einmalig in der gesamten Region rund um den Gardasee sind.